Weltgeschichte (33) Das moderne Asien

Weltgeschichte (33) Das moderne Asien

Dass Europa „nicht mehr die Welt“ ist, zeigt die Entwicklung in Asien täglich aufs neue. Kulturrevolution in China, Krieg in Vietnam, Bevölkerungsexplosion und Hungerkatastrophen in Indien, stürmischer industrieller Aufschwung in Japan, Umsturz in Indonesien, Machtergreifung des Militärs in Pakistan – der asiatische Kontinent ist in Bewegung wie kein anderer. Was hier geschieht, wirkt entscheidend auf die Zukunft der Menschheit ein. Dieser Band beschreibt die Vorgeschichte der heutigen Situation. Dazu gehört der Kampf der Völker Asiens gegen die Unterdrückung durch europäische Kolonialherren, gehört der Zweite Weltkrieg, dem im asiatischen Bereich der japanische Imperialismus das Gepräge verlieh, gehört die schwierige Phase des Übergangs aus kolonialer oder halbkolonialer Abhängigkeit in die nationale Selbstständigkeit. Die Autoren dieses Bandes beschreiben die wichtigen Stationen, die entscheidenden Ereignisketten dieser Entwicklung, analysieren die Hintergründe und verdeutlichen die gewaltigen Aufgaben, denen sich die zum Teil erst vor kurzem in ihre eigene Geschichte zurückgekehrten Staaten Asiens heute gegenübersehen (Bekämpfung der rapiden Bevölkerungsvermehrung, Beseitigung des Hungers, Auf- und Ausbau von Industrien usw.). Herausgeber ist Lucien Bianco, Directeur d’Etudes an der Ecole Partique des Hautes Etudes (Paris). Die Professoren Buddruss (Mainz) und Bechert (Göttingen) behandeln Indien und Ceylon; Prof. J. Robert und Paul Akamatsu befassen sich mit der jüngsten Geschichte Japans. Prof. Lê Thành Khôi schreibt über Südostasien. Den Weg chinas vom Kaisserreich zur kommunistischen Volksrepublik stellt der Herausgeber selbst dar.

Der Band ist in sich abgeschlossen und mit Abbildungen, Kartenskizzen und einem Literaturverzeichnis ausgestattet. Ein Personen- und Sachregister erleichtert dem Leser die Orientierung.

0332


Genre: Sachbuch
Series: Weltgeschichte |

In

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.